Prozessmanagement

Zielgruppe Seminar Prozessmanagement

Zielgruppe:

Prozessmanager, QM-Beauftragte, Führungskräfte. 

Dauer Seminar Prozessmanagement

Dauer:

2 Tage.

Durchführungsort Seminar Prozessmanagement

Ort:

Inhouse.

Für offene Termine rufen Sie uns bitte an.



Worum geht es?

 

Aktivitäten, die unter dem Begriff „Prozess“ zusammengefasst werden, laufen in kleinen und mittleren Unternehmen deutlich weniger systematisch ab, als z.B. in Industrieunternehmen mit einem hohen Grad an Produktivität. Dabei können selbst in Kleinstunternehmen mit einfachen Techniken Abläufe wie z.B. Rechnungsstellung, Terminvergabe, Logistik, Bestellwesen etc. so optimiert werden, dass Zeit eingespart, Produkt- und Servicequalität verbessert und damit die Kundenzufriedenheit erhöht werden.

 

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer Techniken, Unternehmensabläufe zu analysieren, Prozesse zu visualisieren und zu optimieren. Es werden mögliche Probleme besprochen, mit denen die Teilnehmer bei der Umsetzung konfrontiert werden könnten.

Seminarinhalte

  • Grundlagen des Prozessmanagements
  • Nutzen und Ziele des Prozessmanagements
  • Analyse von Prozessen
    • Prozessanforderungen ermitteln
    • Messung der Prozessqualität (Prozesskennzahlen: Kriterien der Kundenzufriedenheit, Benchmarking)
    • Aufschreibung und Visualisierung von Prozessen
    • Moderationstechniken
  • Optimierungsmöglichkeiten für Prozesse
  • Wiederstände aufdecken
  • Akzeptanz für Veränderungen erzeugen

Seminargestaltung

 

Die Teilnehmer erhalten neben den Informationen durch Kurzreferate und Diskussionen viel Gelegenheit zur Einzel- und Kleingruppenarbeit. Praktische Übungen mit anschließender, ausführlicher Diskussion sind ebenfalls Bestandteile des Seminars. Es wird dabei besonderer Wert darauf gelegt, den Erfahrungshintergrund der Teilnehmer zu berücksichtigen.


Ihnen sagt dieses Seminar zu? Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular und wir rufen Sie zurück.

Bei weiteren Fragen rufen Sie gern an. Hier geht es zu unseren Kontaktdaten.