Klinisches Prozessmanagement

Der Ansatz des Prozessmanagements hat sich in der vergangenen Dekade in deutschen Kliniken etabliert. Folgende Ziele werden durch diesen Ansatz effektiv verfolgt:

  • Fehlervermeidung
  • Reduktion von Beschwerden
  • Reduktion von Nachbehandlungen
  • Senkungen der Durchlaufzeiten und Behandlungszeiten
  • Erhöhung der Mitarbeiter- und Patientenzufriedenheit
  • Senkung der Behandlungskosten und der Verwaltungsprozesskosten 
  • Optimierung der Unternehmenserlöse und Gewinne
  • Höherer Grad an Transparenz
  • Bessere Verfügbarkeit des Wissens durch Prozessdokumentation 
  • Erleichterte Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Zertifizierung

Wie wird Prozessmanagement implementiert?

Schritt
Schritt

Zusammenstellen der Projektteams aus Krankenhausmitarbeitern und externen Betreuern. Festlegung des Projektumfangs. Organisation durch die in vivo GmbH.

Schritt
Schritt

Dokumentation der zu optimierenden Prozesse und Optimierung dieser im Rahmen von Workshops. Implementierung einer Prozesskostenrechnung zur Überwachung des Projekterfolges.

Betreuung durch die in vivo GmbH.

Schritt
Schritt

Schulung Ihrer Mitarbeiter zur eigenständigen Fortführung der Prozessdokumentation und Prozessoptimierung.

Übergabe an Ihre Projektteams und Weiterführung des Projektmanagements durch die in vivo GmbH.


 

Sagt Ihnen unser Vorgehen zu? Kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen ein Angebot und stellen Ihnen unser Vorgehen im Detail vor. Hier geht es zum Kontaktformular.