Befragungen im Krankenhaus

Patientenbefragung - Mitarbeiterbefragung - Einweiserbefragung

Herausforderungen, wie etwa der Fachkräftemangel im Gesundheitswesen und die Erhöhung der Behandlungsqualität sowie der Zufriedenheit bei Patienten und Einweisern, erlangen eine immer höhere Bedeutung für Krankenhäuser. Eine Befragung ist ein Instrument, welches eine Datengrundlage schafft, auf deren Basis Maßnahmen entwickelt und gesteuert werden können, die zur Bewältigung dieser Herausforderungen beitragen können.

Rückmeldungen systematisch und strukturiert zu erheben, erfordert gegebenenfalls einen hohen Zeitaufwand. Zudem stellt sich am Ende immer die Frage nach der Validität und Reliabilität der Daten. Zunächst sollte also die Zielsetzung der Befragung geklärt werden. Zu unserem Leistungsangebot für Sie gehört neben den Zufriedenheitsbefragungen, auch Analysen der Erwartungen Ihrer Zielgruppen. Für die Erwartungsanalyse haben wir einen speziellen Ansatz der Kundenzufriedenheit, das Kano-Modell der Kundenzufriedenheit, auf das Krankenhauswesen adaptiert.

 

Ein Beispiel: Eine Analyse der Erwartungen Ihrer Mitarbeiter ermöglicht es Ihnen einerseits Erkenntnisse darüber zu gewinnen, welche Arbeitgeber-Aspekte Ihr Krankenhaus zwingend erfüllen muss, damit Ihre Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen bleiben. Andererseits erfahren Sie, was Ihre Mitarbeiter an Ihrem Krankenhaus begeistert (oder begeistern könnte). Diese Erkenntnisse können Sie dazu nutzen, hochgradig effektive Maßnahmen zur Personalbindung zu entwickeln. 

 

Während sich mittels Zufriedenheitsbefragungen schwerpunktmäßig Ihre Leistung als Versorger, Arbeitgeber oder Partner aus der Sicht Ihrer Patienten, Mitarbeiter oder Einweiser bewerten lassen, wird mittels einer Erwartungsanalyse die prinzipielle Einstellung der Befragten zu den einzelnen Faktoren der Versorgung, Zusammenarbeit, Arbeitsbedingungen etc. erforscht.

 

 

Neben diesen standardisierten Instrumenten entwerfen wir auch Befragungen zu speziellen Themen wie zum Beispiel Bildungsbedarfsanalysen, Befragungen zu Leitbildern, Führungskonzepten etc.

Wenn Sie uns mit der Durchführung einer Patientenbefragung, Mitarbeiterbefragung oder Einweiserbefragung beauftragen, ergeben sich daraus für Sie u.a. folgende, entscheidende strategische Vorteile:

  1. Wir verwenden ausschließlich testtheoretisch geprüfte Fragebögen.
  2. Unsere Fragebögen können von Ihnen gemeinsam mit uns an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.
  3. Wir übernehmen die professionelle, aussagekräftige Auswertung.
  4. Die Ergebnisse liegen zeitnah vor.
  5. Sie profitieren von einem zuverlässigen Benchmark mit unserer Datenbank. Dieser enthält mittlerweile über 90.000 Datensätze, d.h. ausgefüllte Fragebögen.

Erfahren Sie mehr zu unseren Befragungen und unserem Vorgehen in unserer Leistungsbeschreibung. Hier geht es zum Download.


Unsere Angebote zu Befragungen im Krankenhaus

Patientenbefragung

Patientenbefragung

Erfahren Sie wie zufrieden Ihre Patienten sind und in welchen Bereichen Sie sich verbessern können.

Profitieren Sie zusätzlich von unserem umfangreichen Benchmarking mit anderen Krankenhäusern und sehen Sie die Wahrnehmung Ihres Krankenhauses im Vergleich zu anderen Krankenhäusern bundesweit.

Mitarbeiterbefragung

Mitarbeiterbefragung

Krankenhäuser, wie auch andere Einrichtungen im Gesundheitswesen stehen im Wettbewerb um Fachkräfte.

Die Berufe im Krankenhausbereich werden oft als anstrengend empfunden. Daher gilt es umso mehr die vorhandenen Fachkräfte zu binden und das eigene Image als potenzieller Arbeitgeber aufzubessern. 

Eine Befragung Ihrer Mitarbeiter hilft Ihnen Verbesserungspotenziale in Ihrem Krankenhaus zu identifizieren.

Einweiserbefragung

Einweiserbefragung

Empirische Studien belegen, dass die Patienten bei der Wahl des Krankenhauses in ca. 80% der Fälle der Empfehlung des niedergelassenen Arztes folgen. Damit sind die Einweiser nach den Patienten die wichtigste Personengruppe, deren Bedürfnissen nach besserer Kommunikation und Kooperation man nachgehen sollte. 

Eine gut ausgearbeitete Einweiserbefragung mit einem Benchmark ist ein wichtiger Schritt dazu.